Datenschutz / Nutzungsbestimmungen / Impressum

zuletzt aktualisiert am: 01.10.2019

mimacom consulting ag ist ein verbundenes Unternehmen der mimacom-Flowable Group.

Diese Datenschutzerklärung enthält Informationen über die Erfassung, Verwendung, Weitergabe und Weiterverarbeitung personenbezogener Daten durch die mimacom-Flowable Group und ihre verbundenen Unternehmen („Gruppe“, „wir“ oder „uns“). Diese Datenschutzerklärung erläutert auch die Wahlmöglichkeiten, die Sie im Zusammenhang mit diesen Verarbeitungsaktivitäten haben sowie Ihre diesbezüglichen Rechte. Diese Datenschutzerklärung gilt, soweit die Verarbeitungsaktivitäten nicht anderen Datenschutzrichtlinien unterliegen, sich aus den Umständen ergeben oder durch geltendes Recht vorgesehen sind. Wie in dieser Datenschutzerklärung verwendet, sind unter „persönliche Informationen“ oder „personenbezogene Daten“ alle Informationen zu verstehen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen, beispielsweise Ihr Name, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse, Geschäftskontaktdaten oder Informationen, die durch Ihre Interaktionen mit uns über unsere Websites, bei Veranstaltungen oder auf andere Weise gesammelt werden.

ANWENDUNGSBEREICH

Diese Datenschutzerklärung gilt in Verbindung mit Ihrer Nutzung unserer Websites, mobilen Anwendungen, Online-Tools, Social Media, Vereinbarungen, Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder auf anderen Wegen, die auf diese Datenschutzerklärung verweisen, Ihren Interaktionen mit uns bei persönlichen Treffen oder bei Gruppenveranstaltungen und in Verbindung mit anderen Offline-Verkäufen, Dienstleistungen, Marketingaktivitäten und anderen Aktivitäten der Geschäftsbeziehung mit der Gruppe.

WER FÜR DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN VERANTWORTLICH IST

Jede Website, jede Präsenz in sozialen Medien, jede andere Anwendung der Gruppe und alle Dienstleistungen und sonstigen Verarbeitungsaktivitäten, wie in dieser Datenschutzerklärung beschrieben, haben einen Verantwortlichen innerhalb der Gruppe, der für die Verarbeitung Ihrer in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen personenbezogenen Daten gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“)(EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung) oder anderer geltender Datenschutzgesetze verantwortlich ist. Sofern auf der Website nicht anders angegeben (gemäß Impressum, Nutzungsbedingungen etc.), ist die mimacom consulting ag, Seilerstrasse 8, 3011 Bern, Schweiz, die Verantwortliche für die Website www.mimacom-consulting.ch. Für den Fall, dass ein Unternehmen der Gruppe auf andere Weise kommuniziert (z. B. per E-Mail, Brief, Telefon, persönlich) und die Kommunikation nicht unter eine Tätigkeit fällt, für die die Gruppe im Rahmen dieses Datenschutzes oder anderweitig einen eigenen Verantwortlichen ernannt hat, ist das entsprechende Unternehmen der Gruppe der Verantwortliche. Eine Liste der Unternehmen der Gruppe und der Länder, in denen sie ihren Sitz haben, ist in Anhang enthalten, der von Zeit zu Zeit aktualisiert werden kann. Bitte wählen Sie eine Region und ein Land aus, um die eingetragene Adresse und die Kontaktdaten der Unternehmen der Gruppe oder der in jedem Land ansässigen Unternehmen anzuzeigen. Die mimacom ag ist der Gruppenvertreter. Für Anfragen, Reklamationen oder Bedenken bezüglich des Datenschutzes in unserer Gruppe (alle Gesellschaften und verbundenen Unternehmen) wenden Sie sich bitte an uns, indem Sie eine E-Mail oder eine Postnachricht an folgende Adresse senden: datenschutz@mimacom.com, mimacom ag, Seilerstrasse 8, 3011 Bern, Schweiz. Vertreter von Unternehmen und verbundenen Unternehmen der Gruppe mit Sitz außerhalb der EU ist gemäß Artikel 27 DSGVO die mimacom Deutschland GmbH, Schloßstraße 70, 70176 Stuttgart, Deutschland.

VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN BEI DER NUTZUNG UNSERER WEBSITES, ANWENDUNGEN UND ONLINE-PLATTFORMEN

Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage.

Beim Besuch der Websites, Anwendungen oder Online-Tools (jeweils „Webangebot“ genannt) unserer Gruppe kann das entsprechende Unternehmen der Gruppe die folgenden personenbezogenen Daten über Sie erheben und verarbeiten:

  • Personenbezogene Daten, die Sie uns aktiv und freiwillig über ein Webangebot zur Verfügung stellen, die wir nutzen, soweit dies für die Erbringung einer Dienstleistung oder die Durchführung des Vertrages erforderlich ist und vorbehaltlich Artikel 5 DSGVO (z. B. bei der Kontaktaufnahme mit uns, bei der Einreichung einer Bewerbung, um bestimmte Dokumente herunterzuladen, auf ein Stellenangebot zu antworten, ein Thema in unserem Forum zu öffnen usw.), einschließlich Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Informationen, die im Rahmen einer Supportanfrage übermittelt werden, Kommentare oder Forenbeiträge etc.; sowie

  • Informationen, die von Ihrem Webbrowser oder Gerät automatisch in Server-Logfiles an uns übermittelt werden, wenn Sie die zu statistischen und systembezogenen Zwecken bereitgestellten Inhalte besuchen und abrufen, bestehend aus Ihrer IP-Adresse, Zeitstempel (Datum und Uhrzeit des Zugriffs), Gerätetyp, Browsertyp und Betriebssystem des anfragenden Computers, verweisende Seite, während Ihres Besuchs aufgerufene Seiten, aufgerufener Dateiname, übertragene Datenmenge und Benachrichtigung über einen erfolgreichen Abruf. Die gespeicherte IP-Adresse wird nur im Falle eines Angriffs auf unsere IT-Systeme analysiert. Eine Person kann nicht auf die gespeicherten Benutzerdaten zurückgeführt werden. Die protokollierten Daten werden für einen Zeitraum von 30 Tagen gespeichert und anschließend vom System gelöscht.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke:

  • um Ihnen unsere Dienste und Funktionen zur Verfügung zu stellen und Ihre Nutzung unserer Webangebote zu verwalten;

  • zur Überprüfung Ihrer Identität (wenn Sie beispielsweise einen Newsletter abonnieren);

  • um Ihre spezifischen Anfragen zu beantworten und zu erfüllen; und

  • soweit dies zur Durchsetzung der geltenden Nutzungsbedingungen, zur Begründung oder Aufrechterhaltung eines Rechtsanspruchs oder einer Verteidigung, zur Verhinderung von Betrug oder anderen illegalen Aktivitäten, einschließlich Angriffen auf unsere IT-Systeme, erforderlich ist.

Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind die folgenden:

  • Die Erfüllung unserer Verpflichtungen im Zusammenhang mit einem Vertrag, den wir mit Ihnen abschließen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO);

  • Die Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO); und/oder

  • Berechtigte Interessen, die von uns verfolgt werden (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO), z. B. die effiziente, effektive und sichere Erbringung oder Verwaltung unserer Dienstleistungen und Ihre Nutzung unserer Webangebote;

  • Ihre Einwilligung in die zweckdienliche Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, um die wir Sie möglicherweise bitten, kann jederzeit gemäß den geltenden Gesetzen widerrufen werden (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO).

VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN IM ZUSAMMENHANG MIT IHRER GESCHÄFTSBEZIEHUNGEN ZU UNSERER GRUPPE

Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage:

Im Zusammenhang mit einer potenziellen oder bestehenden Geschäftsbeziehung mit einem Unternehmen der Gruppe können wir die folgenden Kategorien von personenbezogenen Daten aktueller und zukünftiger Ansprechpartner unserer Kunden, Partner, Lieferanten und anderer Geschäftspartner (jeweils „Geschäftspartner“ genannt) verarbeiten:

  • Kontaktinformationen, wie vollständiger Name, Arbeitsadresse, geschäftliche Telefonnummer, geschäftliche Mobilfunknummer, geschäftliche Faxnummer und geschäftliche E-Mail-Adresse;

  • Zahlungsdaten, wie Daten, die für die Zahlungsabwicklung und die Betrugsprävention erforderlich sind, einschließlich Kredit-/Debitkartennummern, Sicherheitscodenummern und andere damit zusammenhängende Abrechnungsinformationen;

  • weitere Informationen, die im Rahmen eines Projekts oder Vertragsverhältnisses mit einem Unternehmen der Gruppe verarbeitet oder vom Geschäftspartner freiwillig zur Verfügung gestellt werden, wie personenbezogene Daten über erteilte Aufträge, geleistete Zahlungen, Anfragen und Projektmeilensteine;

  • personenbezogene Daten, die aus öffentlich zugänglichen Quellen, Integritätsdatenbanken und Auskunfteien erhoben werden; und

  • wenn dies für die Überprüfung der Einhaltung der Vorschriften durch den Geschäftspartner gesetzlich vorgeschrieben ist: Geburtsdatum, Ausweisnummern, Personalausweise und Informationen über relevante und wichtige Rechtsstreitigkeiten oder andere rechtliche Verfahren gegen Geschäftspartner.

  • Prüfung der Eignung von Bewerbungen, einschließlich der Überprüfung der von einem Bewerber erbrachten Qualifikationen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke:

  • Zur Kommunikation mit unseren Geschäftspartnern über Dienstleistungen, Produkte und Projekte der Gruppe oder der Geschäftspartner, z. B. durch Beantwortung von Anfragen oder Anträgen oder durch Bereitstellung technischer Informationen über gekaufte Produkte;

  • Zur Planung, Verwaltung und Durchführung der Vertragsbeziehung mit unseren Geschäftspartnern, z. B. durch die Durchführung von Transaktionen und Bestellungen von Produkten oder Dienstleistungen, die Abwicklung von Zahlungen, die Durchführung von Buchhaltungs-, Audit-, Rechnungs- und Inkassotätigkeiten, die Organisation von Versand und Lieferungen sowie Wartungs- und Supportleistungen;

  • Zur Verwaltung und Durchführung von Kundenbefragungen, Marktanalysen, Marketingkampagnen, Gewinnspielen, Wettbewerben oder anderen Werbeaktivitäten oder Veranstaltungen;

  • Um die Sicherheit unserer Websites, Dienstleistungen und Produkte zu erhalten und zu schützen, indem Sicherheitsbedrohungen, Betrug oder andere kriminelle oder böswillige Aktivitäten verhindert und erkannt werden;

  • Zur Sicherstellung der Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen (z. B. Aufbewahrungspflichten), der Compliance-Screening-Verpflichtungen des Geschäftspartners (zur Verhinderung von Wirtschaftskriminalität oder Geldwäsche) sowie der Gruppen-Richtlinien oder Branchenstandards; und

  • Zur Beilegung von Streitigkeiten, die Durchsetzung unserer vertraglichen Vereinbarungen und der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind die folgenden:

  • Die Erfüllung unserer Verpflichtungen im Zusammenhang mit einem Vertrag, den wir mit Ihnen abschließen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b DSGVO);

  • Die Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO); und/oder

  • Berechtigte Interessen, die von uns verfolgt werden (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO), z. B. die effiziente, effektive und sichere Erbringung oder Verwaltung unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen.

  • Ihre Einwilligung in die zweckdienliche Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten, um die wir Sie möglicherweise bitten, kann jederzeit gemäß den geltenden Gesetzen widerrufen werden (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO).

ÜBERMITTLUNG UND OFFENLEGUNG PERSONENBEZOGENER DATEN (ART. 13 ABS. 1 BUCHST. E DSGVO)

In Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen können Unternehmen der Gruppe und unsere verbundenen Unternehmen personenbezogene Daten von Ihnen und unseren Geschäftspartnern an die folgenden Kategorien von Unternehmen der Gruppe und Dritten übermitteln, die personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Webangebote, -dienstleistungen und -produkte oder unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen und unseren Geschäftspartnern gemäß dem in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zweck der Datenverarbeitung im Namen der Gruppe oder für ihre eigenen Zwecke verarbeiten:

  • Unternehmen der Gruppe;

  • Dienstleister und andere Verarbeiter (innerhalb der Gruppe und externen Dritten), die uns IT- oder andere Dienstleistungen erbringen und die diese Daten nur zum Zwecke dieser Dienstleistungen verarbeiten (z. B. Hosting- oder IT-Wartungs- und Supportleistungen);

  • Kunden, Partner, Lieferanten und andere Geschäftspartner;

  • Medienagenturen, die Öffentlichkeit, einschließlich der Besucher von Websites und Social Media der Gruppe;

  • Branchenorganisationen, Verbände, Organisationen und andere Ausschüsse;

  • Erwerber oder Parteien, die am Erwerb von Geschäftseinheiten, Unternehmen oder anderen Teilen der Gruppe interessiert sind;

  • Gerichte, Schiedsgerichte, Strafverfolgungsbehörden, Regulierungsbehörden, Anwälte und andere Parteien in potenziellen oder tatsächlichen Gerichtsverfahren, wenn dies zur Einhaltung des Gesetzes oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechten oder Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Manchmal befinden sich die Empfänger, an die wir personenbezogene Daten von Ihnen und unseren Geschäftspartnern übermitteln oder weitergeben, in Drittländern, in denen die geltenden Gesetze nicht das gleiche Datenschutzniveau bieten wie die Gesetze des Heimatlandes. Werden personenbezogene Daten in solche Länder weitergegeben, die keinen angemessenen Schutz gewährleisten, gewährleisten wir einen angemessenen Datenschutz, indem wir angemessene vertragliche Garantien (z. B. auf der Grundlage von EU-Standardklauseln), verbindliche Unternehmensregeln auf der Grundlage des EU-US- und Schweiz-US-Datenschutzschilds für Übertragungen an Dritte mit Sitz in den USA bereitstellen oder durch Übermittlung von Daten aufgrund von Zustimmung, Abschluss oder Erfüllung eines Vertrages oder im Zusammenhang mit der Feststellung, Ausübung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen nach den geltenden Datenschutzgesetzen. Weitere Informationen über die im Zusammenhang mit bestimmten Übermittlungen getroffenen Schutzvorkehrungen und eine Kopie der vertraglichen Garantien können Sie unter der E-Mail-Adresse datenschutz@mimacom.com. Wir behalten uns das Recht vor, diese Kopien aus rechtlichen oder geheimhaltungstechnischen Gründen zu redigieren.

Bitte beachten Sie außerdem, dass personenbezogene Daten, die Sie auf unserem Webangebot (z. B. Foren) veröffentlicht haben, für andere registrierte Benutzer des jeweiligen Webangebots weltweit zugänglich sein können.

AUFBEWAHRUNG VON DATEN

Gemäß den Grundsätzen der Datenminimierung (Artikel 5 Absatz 1 Buchstabe c DSGVO) und der Datenwirtschaft (Artikel 5 Absatz 1 Buchstabe e GDPR) bewahrt die Gruppe personenbezogene Daten nicht länger auf, als es für die Zwecke, für die die personenbezogenen Daten verarbeitet werden, erforderlich ist. Ungeachtet des Vorstehenden können wir personenbezogene Daten unter Beachtung der folgenden Regelungen und Verpflichtungen längerfristig verarbeiten:

  • Wir bewahren personenbezogene Daten auf, solange wir (i) dazu verpflichtet sind (z. B. durch einen Vertrag, das Gesetz oder andere Bestimmungen) oder (ii) ein übergeordnetes Interesse besteht (z. B. ein Interesse aus Beweisgründen im Falle von Ansprüchen, Nachweis der Einhaltung bestimmter gesetzlicher oder sonstiger Anforderungen oder ein Interesse an einer nicht personenbezogenen Analyse). Abweichende Regelungen sind im Hinblick auf die Anonymisierung oder Pseudonymisierung personenbezogener Daten nach geltendem Recht vorbehalten.

  • Für vertragsbezogene personenbezogene Daten (einschließlich Geschäftsunterlagen und Kommunikation) bewahren wir personenbezogene Daten so lange auf, wie das Vertragsverhältnis besteht, und zehn Jahre nach Beendigung des Vertragsverhältnisses, es sei denn, (i) im Einzelfall gilt eine kürzere oder längere gesetzliche Aufbewahrungspflicht, (ii) die Aufbewahrung ist aus Beweisgründen oder aus einem anderen nach geltendem Recht triftigen Grund erforderlich, oder (iii) die Löschung der Daten ist früher erforderlich (z. B. weil die Daten nicht mehr benötigt werden oder ein Unternehmen der Gruppe die entsprechenden Daten löschen muss).

  • Bei Betriebsdaten mit Daten (z. B. Protokolle, Logs) bewahren wir personenbezogene Daten in der Regel für einen Zeitraum von 3-12 Monaten auf.

  • Im Allgemeinen bewahren Unternehmen der Gruppe und unsere verbundenen Unternehmen personenbezogene Daten so lange auf, wie es für die Erreichung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist. In der Regel für die Dauer des laufenden Arbeitsverhältnisses und für zehn Jahre oder einen anderen Zeitraum nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses, wie es das geltende Recht vorschreibt oder erlaubt. Die Gruppe bewahrt Betriebsdaten, die personenbezogene Daten enthalten (z. B. Protokolle, Logs), 3 bis 12 Monate lang auf. Geschäftsunterlagen bewahrt die Gruppe in der Regel so lange auf, wie ein berechtigtes Interesse an ihnen besteht, was in der Regel nicht länger als 10 Jahre ist. Solche berechtigten Interessen können beispielsweise aus Beweisgründen bei der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen, der Dokumentation der Einhaltung bestimmter gesetzlicher oder sonstiger Anforderungen (wenn keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen mehr gelten) bestehen. Abweichende Aufbewahrungsfristen können insbesondere für anonymisierte oder pseudonymisierte Daten gelten, sofern Unternehmen der Gruppe und unsere verbundenen Unternehmen ein berechtigtes Interesse an der Speicherung dieser Daten haben.

  • Personenbezogene Daten werden von den Unternehmen der Gruppe und unseren verbundenen Unternehmen unverzüglich vernichtet, sobald ihre Aufbewahrung nicht mehr notwendig ist. Wenn die personenbezogenen Daten auf Papier gedruckt werden, werden sie geschreddert oder verbrannt. Bei Speicherung in elektronischer Form werden die personenbezogenen Daten mit unwiderruflichen technischen Mitteln vernichtet.

WIDERRUF DER EINWILLIGUNG

Falls Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten durch die Gruppe erklärt haben, haben Sie das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, d. h. der Widerruf der Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der Einwilligung vor ihrem Widerruf.

ONLINE-BEWERBUNG

Wir bieten Bewerbern die Möglichkeit, sich auf unserer „Team“-Seite online auf Stellenangebote zu bewerben. Sie können sich auf eine offene Stelle bewerben, indem Sie Ihre Bewerbung über unser Bewerbungsformular einreichen und unsere Datenschutzerklärung für das Recruitment akzeptieren, in der wir Sie ausführlich darüber informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten bei der Bewerbung verarbeiten. Sie können sich auch per E-Mail unter jobs@mimacom.com bewerben. In beiden Fällen verarbeiten wir die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten (Pflichtangaben: Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Bewerbungsunterlagen) während des Auswahlverfahrens gemäß unserer Datenschutzerklärung. Wenn Sie damit einverstanden sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in einer Datei speichern dürfen, werden wir Ihre Daten für insgesamt 24 Monate zur Berücksichtigung weiterer Beschäftigungsmöglichkeiten aufbewahren. Nach Ablauf dieser Frist oder nach Widerruf Ihrer Einwilligung werden Ihre Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen gelöscht oder vernichtet. Bei der Einreichung Ihrer Bewerbung werden Sie gefragt, ob Sie uns Ihre Einwilligung geben, Ihre Daten für die gesamten 24 Monate aufzubewahren, um für andere Stellen in Betracht gezogen zu werden oder nicht.

COOKIES

Auf unseren Webseiten verwenden wir sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser auf Ihrem Computer abgelegt werden. Wir verwenden Cookies, um unsere Website benutzerfreundlicher, effizienter und sicherer zu gestalten. Dementsprechend ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung die Wahrung unseres berechtigten Interesses (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO). Wenn Sie keine Cookies verwenden möchten, können Sie Ihre Browsereinstellungen so konfigurieren, dass sie nicht auf Ihrem Gerät gespeichert werden. Unter den folgenden Links erfahren Sie, wie Sie diese Einstellungen konfigurieren können. Andernfalls verwenden Sie die Registerkarte „Hilfe“ in Ihrem Browser für weitere Informationen.

GOOGLE ANALYTICS

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google, Ireland Limited („Google“). Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse Ihrer Benutzung der Website ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Website-Benutzung werden in der Regel an einen Server von Google in Irland übertragen und dort gespeichert. Wenn auf dieser Website die IP-Anonymisierung aktiviert ist, wird Ihre IP-Adresse jedoch zunächst von Google innerhalb der Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse an einen Google-Server ausserhalb der EU und in den USA übermittelt und dort gekürzt. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Berichte über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Die von Ihrem Browser im Rahmen von Google Analytics übermittelten IP-Adressen werden nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Verwendung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browsersoftware verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Sie können auch verhindern, dass die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) an Google gesendet und von Google verarbeitet werden, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren. Den aktuellen Link finden Sie hier: Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics.

Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Website Google Analytics und Google Remarketing um den Code 'gat.anonymizeIp();' erweitert wurde, um eine anonyme Erfassung von IP-Adressen (sog. IP-Maskierung) zu gewährleisten.
 

SICHERHEIT

Wir setzen geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre auf unseren Systemen verwalteten Daten gegen unbeabsichtigte oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust oder Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Die Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklungen fortlaufend verbessert.

Wir ergreifen geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor unbeabsichtigter oder unrechtmäßiger Zerstörung, Verlust, Veränderung, unberechtigter Verwendung, Offenlegung oder Zugriff zu schützen, insbesondere wenn die Verarbeitung die Übertragung von Daten über ein Netzwerk beinhaltet, sowie vor allen anderen unrechtmäßigen Formen der Verarbeitung und des Missbrauchs.

Für den Fall, dass personenbezogene Daten durch eine Verletzung personenbezogener Daten gefährdet werden, werden wir die erforderlichen Benachrichtigungen vornehmen, wie es die geltenden Gesetze vorschreiben.

KINDER

Unsere Websites, Dienstleistungen und Produkte sind nicht für Kinder bestimmt und wir erfassen nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern unter 16 Jahren. Wenn wir benachrichtigt werden oder anderweitig erfahren, dass personenbezogene Daten eines Kindes unter 16 Jahren unsachgemäß erhoben wurden, werden wir alle angemessenen Schritte unternehmen, um diese personenbezogenen Daten zu löschen.

LINKS ZU ANDEREN WEBSITES UND DATENSCHUTZRICHTLINIEN DRITTER

Wir stellen möglicherweise Links zu anderen Websites und Anwendungen (z. B. Social Media-Websites) bereit. Bitte beachten Sie, dass unser Browsen und die Interaktion auf einer anderen Website den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzrichtlinien und Hinweisen diesen Websites von Dritten unterliegen. Diese Datenschutzerklärung gilt nur für die Website und Dienstleistungen der Gruppe, wie in dieser Datenschutzerklärung dargelegt, und nicht für andere Websites oder Anwendungen, die von Dritten betrieben werden. Die Datenschutzpraktiken dieser Websites oder Anwendungen von Drittanbietern werden von uns nicht überprüft, weshalb wir keine Verantwortung dafür übernehmen. Wir empfehlen Ihnen dringend, die Nutzungsbedingungen und die Datenschutzrichtlinien und Hinweise anderer Websites sorgfältig zu lesen, bevor Sie personenbezogene Daten über diese Website übermitteln. Wir sind für die Datenschutzpraktiken, Informationen oder Inhalte solcher Websites Dritter nicht verantwortlich oder haftbar.

RECHTE DER BETROFFENEN PERSON (ART. 13 ABS. 2 BST. B DSGVO)

Jede betroffene Person kann von uns Auskunft darüber verlangen, ob Daten über sie verarbeitet werden. Darüber hinaus hat die betroffene Person das Recht, die Berichtigung, Vernichtung oder Beschränkung der sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen und der Verarbeitung personenbezogener Daten zu widersprechen. Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf einer Einwilligung, kann die betroffene Person die Einwilligung jederzeit widerrufen. Des Weiteren kann die betroffene Person in EWR-Ländern in bestimmten Fällen das Recht haben, Daten, die bei der Nutzung von Online-Diensten erhoben werden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, das eine weitere Nutzung und Übermittlung ermöglicht. Wir behalten uns das Recht vor, die Rechte der betroffenen Person nach geltendem Recht einzuschränken (z. B. keine umfassenden Informationen preiszugeben oder Daten zu löschen).

Trifft ein Unternehmen der Gruppe eine automatisierte Entscheidung in Bezug auf eine bestimmte Person, die für die betroffene Person eine Rechtswirkung haben oder sie in ähnlicher Weise schwerwiegend beeinträchtigen kann, so hat die betroffene Person das Recht, vorbehaltlich des anwendbaren Rechts mit einem Verantwortlichen der Gruppe zu kommunizieren und eine Überprüfung der Entscheidung zu verlangen oder die vorherige Bewertung durch den Verantwortlichen zu verlangen. In diesem Fall kann es sein, dass die betroffene Person bestimmte automatisierte Dienste nicht mehr nutzen kann. Die Person wird darüber nachträglich oder vorab gesondert informiert. Um Ihre Datenschutzrechte als betroffene Person auszuüben oder weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu erhalten, Vorschläge zu machen oder Beschwerden einzureichen, wenden Sie sich bitte per E-Mail oder auf dem Postweg an folgende Adressen: datenschutz@mimacom.com. Jede betroffene Person kann auch eine Beschwerde bei der zuständigen Datenschutzbehörde einreichen, die im Falle eines mimacom-Verantwortlichen in der Schweiz, die Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte in der Schweiz (http://www.edoeb.admin.ch) ist. Der mimacom-Verantwortliche in Deutschland ist das Datenschutzamt in Bonn (Der/Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationssicherheit, www.bfdi.bund.de). In allen anderen Fällen finden Sie hier eine Liste der zuständigen Datenschutzbehörden.

ÄNDERUNGEN ZU DIESER DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Da wir unsere Webseiten, Dienstleistungen und Produkte ständig weiterentwickeln und neue Technologien einsetzen, gesetzliche Anforderungen erfüllen oder sich ändernden geschäftlichen Bedürfnissen anpassen, behalten wir uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit und ohne vorherige Ankündigung oder Benachrichtigung zu ändern. Sollte es eine wichtige Änderung geben, auf die wir Sie hinweisen möchten, werden wir Sie in geeigneter Weise informieren (z. B. durch eine Popup-Meldung oder eine Änderungsmitteilung auf unserer Website). Wir empfehlen Ihnen daher, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit sorgfältig zu lesen. Es gilt die neueste Version, die auf dieser Website veröffentlicht ist. Sollte die Datenschutzerklärung Teil einer Vereinbarung mit unseren Geschäftspartnern sein, können wir sie über eine Aktualisierung oder Änderung per E-Mail oder auf andere geeignete Weise und in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen informieren. Die Änderungen gelten als angenommen, wenn nicht innerhalb von 30 Tagen nach ihrer Bekanntgabe Widerspruch erhoben wird. Im Falle eines Widerspruchs steht es dem betreffenden Unternehmen der Gruppe frei, den Vertrag außerordentlich und mit sofortiger Wirkung zu kündigen.

HABEN SIE FRAGEN ZUM DATENSCHUTZ?

Bei Fragen zum Datenschutz senden Sie uns bitte eine E-Mail datenschutz@mimacom.com.

ANHANG

Schweiz und EWR Länder

  • mimacom international gmbh, Seilerstrasse 8, 3011 Bern, Switzerland, +41 31 329 09 09, info@mimacom.com

  • mimacom consulting ag, Seilerstrasse 8, 3011 Bern, Switzerland, +41 31 329 09 07, mimaconsult@mimacom.com

  • mimacom management ag, Seilerstrasse 8, 3011 Bern, Switzerland, +41 31 329 09 00, info@mimacom.com

  • mimacom ag, Seilerstrasse 8, 3011 Bern, Switzerland, +41 31 329 09 00, info@mimacom.com

  • mimacom Deutschland GmbH, Schloßstraße 70, 70176 Stuttgart, Germany, +49 711 460 59 64 - 0, info@mimacom.com

  • mimacom Deutschland GmbH, Kellerstraße 29, 81667 München, Germany +49 089-21537977, info@mimacom.com

  • mimacom ibérica s.l., Avda Cortes Valencianas 58, 7º, 05, 46015 Valencia, Spain, +34 96 506 33 05, info@mimacom.es

  • mimacom spain s.l., Portal Del Ángel, 38 planta 3, 4º, 08002 Barcelona, Spain, +34 93 024 96 92, info@mimacom.es

  • mimacom österreich gmbh, Europaplatz 2/1/2, 1150 Vienna, Austria, +43 1 253 91 5838, info@mimacom.com

  • Flowable Holding AG, Seilerstrasse 8, 3011 Bern, Switzerland Switzerland, +41 31 329 09 00, info@flowable.com

  • Flowable Deutschland GmbH, Schloßstraße 70, 70176 Stuttgart, Germany, +49 711 460 59 64 - 0, info@flowable.com

  • Flowable Licences AG, Seilerstrasse 8, 3011 Bern, Switzerland, +41 31 329 09 00, info@flowable.com

  • Flowable AG, Seilerstrasse 8, 3011 Bern, Switzerland, +41 31 329 09 00, info@flowable.com

  • Flowable Services GmbH, Seilerstrasse 8, 3011 Bern, Switzerland, +41 31 329 09 00, info@flowable.com

  • Flowable Spain s.l.u., Avda Cortes Valencianas 58, 7º, 05, 46015 Valencia, Spain, +34 96 506 33 05, info@flowable.com

  • godigital AG, Seilerstrasse 8, 3011 Bern, Switzerland,, +41 31 329 09 05, info@godigital.swiss

 

Nicht-EU-Staaten

  • mimacom USA Inc., 17505 West Catawba Ave, Suite 290, Cornelius, NC 28031, USA, +1 704 997-8468, info@mimacom.com

  • mimacom USA Inc., 3858 Walnut Street Suite #154 Denver, Co 80205, USA, +1 704 997 8468, info@mimacom.com

  • Flowable Asia Pte Ltd., 1 Scotts Road, #21-10 Shaw Centre, Singapore 228208, Singapore, +65 316 391 77, info@flowable.com

  • mimacom Ukraine LLC., Sumska St 96, 61002 Kharkiv, Ukraine, +380 96 308 05 30, info@mimacom.com

  • Flowable USA Inc., 3858 Walnut Street Suite #154 Denver, Co 80205, USA, +1 704 997 8468, info@flowable.com

  • Flowable USA Inc., 17505 West Catawba Ave, Suite 290, Cornelius, NC 28031, USA, +1 704 997 8468, info@flowable.com

Impressum​

MIMACOM CONSULTING AG

mimacom consulting ag
Seilerstrasse 8
CH-3011 Bern

Tel.: +41 31 329 09 07

E-Mail: consulting@mimacom.com

Mwst. Nr.
CHE-299.875.391

Handelsregisternummer (Firmennummer)

CH-036.3.058.232-8